Verlag und Impressum

Eppstein. Seit 2021 erscheinen die Produktionen des MultiSkript Verlages digital. Wir gehen damit einen ganz neuen Weg und bieten Medienpakete mit Filmen, Audios und Transkripten zum Mitlesen. Unsere Medienpakete sind für den Einsatz im Deutschunterricht empfohlen. Die Autoren sind Journalisten, die in vertrauten medialen Formaten (Feature, Dokumentation) „sperrige“ Klassiker für Menschen von heute erklären. Die Audio-Elemente der Medienpakete fördern die Hörkompetenz. MultiSkript arbeitet mit Theatern zusammen und stellt Schlüsselszenen aktueller Inszenierungen vor (Dialoge sollte man nicht nur lesen, sondern auch hören). In Interviews ordnen Regisseure und Wissenschaftler Theaterliteratur zeitgeschichtlich ein und erläutern die Wandlung der Rezeption und Interpretation. In unseren Filmen zeigen wir, wo große Autoren, wie Goethe, Schiller oder Lessing gelebt haben, was sie bewegte und vor welchem persönlichen Hintergrund einzelne Werke entstanden.

 

Der MultiSkript Verlag stellt sich vor. Interview mit dem Hessischen Literaturrat

 

Dreharbeiten im Büchnerhaus in Goddelau.

 

 

 

 

 

 

 

 

Interviewpartner:

Regisseure: Hasko Weber (Inszenierung Faust 1, Nationaltheater Weimar), Wolfgang Gropper (Inszenierung Faust  1, Staatstheater Braunschweig), Karl Georg Kayser (Inszenierung Antigone, Theater Plauen), Niklaus Helbling (Inszenierung Minna von Barnhelm, Thalia Theater, Hamburg), Volker Schmalöer (Inszenierung Don Karlos, Staatstheater Kassel), Stefan Wolfram (Inszenierung Kabale und Liebe, Theater Plauen), Jan Jochymski (Inszenierung Woyzeck, Theater Plauen), Roland May (Inszenierung Nathan der Weise, Theater Plauen).

Wissenschaftler: Prof. Dr. Ariane Martin (Johannes Gutenberg-Universität, Mainz), Prof. Dr. Burghard Dedner (Forschungsstelle Georg Büchner, Philipps-Universität Marburg), Prof. em. Dr. Axel Kuhn (Historisches Institut der Universität Stuttgart), Prof. Dr. Thomas Paulsen (Inhaber des Lehrstuhls für Gräzistik an der Goethe Universität, Frankfurt), Dr. Wolfgang de Bruyn (Kleist-Museum), Dr. Helmut Berthold (Lessing-Akademie), Prof. Dr. Renate Stauf  (Technische Universität, Braunschweig).

 

MultiSkript Verlag, 65817 Eppstein

Verlagsleitung / Herausgeberin: Beate Herfurth-Uber

Sprecher: Julia Nachtmann, Jürgen Uter, Peter Kaempfe, Anne Moll, Douglas Welbat, Omid-Paul Eftekhari,

Kamera: Lars Krahwinkel, Dietmar Heger, Christian Baer, Jürgen Rumbuchner, Frank Dressel, Frank Metzner, Jörn Ziller

Filmschnitt: Thomas Schneider (Acam-Frankfurt)

Musik: Julius Uber, Morris Uber

Coverdesign: Britta Stephan, Lars Krahwinkel

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

MultiSkript UG (Haftungsbeschränkt)

Burgstraße 97

65817 Eppstein

 

Handelsregister: HRB8646

Registergericht: Amtsgericht Königstein

Vertreten durch: Beate Herfurth-Uber

Kontakt

Telefon: 06198/349824

Telefax: 06198/349825

 

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE225701394

 

Redaktionell verantwortlich

Beate Herfurth-Uber

Verbraucherstreitbeilegung/Universalschlichtungsstelle

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Quelle: e-recht24.de